Parteienverkehr im Rathaus nur nach Terminvereinbarung:

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist für einen Besuch im Rathaus folgendes zu beachten:
Der Einlass in das Rathaus ist ab sofort nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (HIER finden Sie den richtigen Ansprechpartner mit Durchwahl) zu den üblichen Öffnungszeiten möglich.

Diese sind für die Gemeindeverwaltung:
Montag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Tourist-Info:
Montag – Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Der Zutritt zum Gebäude ist nur mit einer geeigneten Mund-Nasen-Abdeckung zulässig. Personen, denen bekannt ist, dass sie Kontakt zu Erkrankten haben oder selbst relevante Krankheitssymptome zeigen, dürfen das Gebäude nicht betreten. Beim Betreten sind die Hände zu desinfizieren. Die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher werden in einem Formular erfasst.

Bücherei:
Die Gemeindebücherei ist ab dem 11.03.2021 jeden Donnerstag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.
Der Eingang ist auf der Rückseite des Rathauses (beim Kinderspielplatz). In die Bücherei darf immer nur 1 Person. Sollten zur gleichen Zeit mehrere Personen kommen, müssen die anderen im Sitzungssaal oder an der Tür (mit Einhaltung der Abstandsregeln) warten. Die zurück gebrachten Bücher werden gesondert gesammelt, desinfiziert und erst nach 72 Stunden eingeordnet. Händedesinfektion steht bereit und das Tragen von FFP2 Maske ist Pflicht.

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Brigadegefechtsübung “Berglöwe”
Die Fähigkeit im schwierigen Gelände zu kämpfen, ist Aufgabe eines jeden Gebirgsjägers. Dafür bedarf es einer intensiven, stetigen und anspruchsvollen Ausbildung. Den Nachweis ihres besonderen Fähigkeitsprofils werden die Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 im Rahmen der Übung „Berglöwe“ unter Beweis stellen.…
Breitbandausbau: Gemeinde Anger
Allgemeines 1. Verfahren: Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 10. Juli 2014. Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Erschließungsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im…
Dorfplatzneugestaltung – endgültiger Rahmenplan
Die Gemeinde Anger wurde 2018 in das bayerische Städtebauförderungsprogramm “Innen statt Außen” aufgenommen. Der historische Kern der Gemeinde Anger ist der Dorfplatz in Anger. Nach einer Bestandsaufnahme und Analyse sollen die Möglichkeiten der Entwicklung dargestellt und mit den Zielen der…
Artenschutz leicht gemacht
Natur und Artenschutz ist für die Menschen in Bayern eine Herzensangelegenheit und für uns alle eine gemeinsame Aufgabe. Der Bayerische Landtag hat das Volksbegehren Rettet die Bienen! vor zwei Jahren angenommen und für die staatlichen Gebäude und Straßenbegleitflächen mit dem Versöhnungsgesetz eine…
Autobahnausbau A8
Hier finden Sie die für Anger und Aufham vorgesehene Ausbauplanungen der A8. Ausbauplanungen: Autobahnausbau  Autobahnausbau  pdfAutobahnausbau - Querprofile Dateigröße: 786.45 KBAufrufe: 73Datum: 14.07.2021 pdfAutobahnausbau - Einhausung Dateigröße: 0.97 MBAufrufe: 54Datum: 14.07.2021 pdfAutobahnausbau - Tieflage Teil 1 Dateigröße: 1.68 MBAufrufe: 55Datum:…
Wertstoffhof Anger
Angerstraße 35 83454 Anger Telefon: 08656 622 oder 08656 989704 (während der Öffnungszeiten) Öffnungszeiten in den Monaten März bis November: Montag: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Mittwoch: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Samstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Öffnungszeiten in…
Menü